Sergio Oliva – Biographie, Trainingsplan und Ernährung des 3-fachen Mr. Olympia

Sergio Oliva wurde am 4. Juli 1941 in Havanna geboren und verstarb am 12. November 2012 an Nierenversagen. Der kubanische Gewichtheber wurde 1962 vom Gewichtheber-Verband seines Heimatlandes zu den Karibikspielen nach Jamaica geschickt, wo er um ein temporäres, politisches Asyl bat.

Werdegang des des 3-fachen Mr. Olympia Gewinners

Zunächst war Oliva in Miami ansässig, zog kurze Zeit später jedoch nach Chicago um. Hier lebte der Gewichtheber sehr bescheiden und bestritt seinen Lebensunterhalt als Fernsehtechniker.

Nebenbei trainierte er konsequent mit Gewichten, um sich kurz darauf dem „Duncan“-YMCA-Sportklub anzuschließen. Ab diesem Zeitpunkt entdeckte Sergio Oliva seine Leidenschaft fürs Gewichtheben und widmete sich 1965 voll und ganz dieser Sportart.

Er startete seine Karriere bei den Amateur Athletic Union und wechselte kurze Zeit später zur International Federation of Bodybuilding & Fitness.

Es folgten drei Siege in den Mr. Olympia-Wettkämpfen. 1969 besiegte er Arnold Schwarzenegger im Mr. Olympia. Anschließend neigte sich seine Karriere dem Ende zu und Sergio Oliva nahm nur noch an eher unbedeutenden Wettkämpfen teil.

Im Alter von 43 Jahren feierte er jedoch sein Comeback, um nach 12 Jahren Abstinenz erneut am Mr. Olympia teilzunehmen, wo er den achten Platz belegte.

Sein Spitzname lautet „Black Power“, mit dem er auch in vier Filmen auftritt.

Die bedeutendsten Wettkampferfolge des kubanischen Bodybuilders

  • 1966 IFBB Mr. World 1. Platz
  • 1967 IFBB Mr. Universum 1. Platz
  • 1967 IFBB Mr. Olympia 1. Platz
  • 1968 IFBB Mr. Olympia 1. Platz
  • 1969 IFBB Mr. Olympia 1. Platz
  • 1973 IFBB Mr. International 1. Platz

Trainingsplan und Videos von Sergio Oliva

Der Trainingsplan von Sergio Olivia umfasst an drei Tagen in der Woche breite Klimmzüge, das Nackendrücken, Wadenheben, Beinheben, Konzentrationscurls und das Beinstrecken. An weiteren drei Tagen in der Woche, befasste er sich mit Rumpfbeugen, Latziehen, Kniebeugen und Fliegenden Bewegungen.

Ernährung und Supplement Nutzung von Sergio

Aufgrund der hohen Trainingsintensität, konsumierte Oliva unzählige Kohlenhydrate in Form von Reis, Nudeln und Kartoffeln. Aber auch tierisches Eiweiß dominierte seinen Speiseplan. Abgerundet wurde dieser, mit Proteinen und Aminosäuren über Nahrungsergänzungsmittel.

Weiterführende Quellen und Links:

Zur offiziellen Homepage von Sergio Oliva >>



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (23 votes, average: 4,71 out of 5)

Loading...

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/2/d232504537/htdocs/clickandbuilds/relaunch7342/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Markierte Felder bitte ausfüllen *

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*