Casein Protein – Erfahrungen, Einnahme und Wirkung

Das Casein Protein ist ein Langzeitprotein und kann durch verschiedene Milchprodukte oder spezielle Supplemente eingenommen werden. Im Kraftsport besitzt das Supplement einen sehr guten Ruf und ist bekannt unter Athleten. Bodybuilder, die mit Casein Protein supplementieren und dazu noch regelmäßig trainieren, profitieren von den Vorteilen.

Casein Eiweisspulver

Casein Eiweisspulver

Casein Protein kann entweder begleitend zum Muskelaufbau oder zu Diäten eingenommen werden*. Der große Vorteil im Vergleich zu anderen Proteinen ist die sehr langsame Resorption von Casein bei bestimmten Anwendungszwecken.

Einnahme und Test von Casein

Das Casein Protein sollte natürlich den Herstellerempfehlungen entsprechend und nicht in einer zu hohen Dosis eingenommen werden. Die Einnahme erfolgt am besten in Kombination mit einem schnell wirkenden Whey Protein und der beste Zeitpunkt ist direkt vor dem Schlafengehen. Das Supplement kann aber auch morgens und mittags eingenommen werden, direkt nach dem Training eignet sich aber besser das Whey Protein.

Pro Meßlöffel sollte das Pulver mit ca. 350 Gramm Flüssigkeit gemischt und anschließend direkt verzehrt werden. Durch die bekannte Langzeitwirkung des Proteins wird der Körper bis zu 8 Stunden lang konsequent mit Eiweiß und Aminosäuren versorgt. Mehrere Tests haben bewiesen, dass eine Einnahme des Supplements nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch bei einer Diät von Vorteil ist*. In dieser Zeit wird der unerwünschte Muskelabbau konsequent verhindert.

In unserem großen Casein Test haben wir die beliebtesten und besten Casein Eiweisspulver auf dem Markt unter die Lupe genommen.

Zum Casein Protein Test >>

Erfahrungen zu dem Langzeitprotein

Zu der Supplementierung mit Casein Protein gibt es sehr viele positive Erfahrungen, unerwünschte Nebenwirkungen sind hingegen so gut wie keine bekannt. Nur bei einer Laktoseintoleranz sollte ein anderes Protein verwendet werden, ansonsten ist das Langzeitprotein sehr gut verträglich. Der Körper greift bei einer intensiven Belastung nicht das Muskelgewebe, sondern die Fettreserven an. Verschiedene Erfahrungen und Tests haben gezeigt, dass eine regelmäßige Supplementierung mit dem Langzeitprotein die Proteinsynthese im Körper um bis zu 30 Prozent steigern kann. Zusätzlich wird auch noch der unerwünschten Eiweißabbau im Körper um bis zu 35 Prozent verringert.

Wie hilft Casein beim Muskelaufbau

Zur Unterstützung des Muskelaufbaus setzen viele Kraftsportler auf Proteine. Diese werden begleitend zum Training eingenommen und sorgen für einen gesunden Muskelaufbau*. Casein ist eines der wichtigsten Proteine und der Hauptbestandteil von der Kuhmilch. Das Protein wird wesentlich langsamer verdaut als die meisten anderen Proteine und ist aus diesem Grund sehr beliebt bei Sportlern.

Durch die Einnahme von Casein zum Muskelaufbau, können die Muskeln besser und schneller wachsen und der Muskelabbau wird wirksam verhindert*.

Wie hilft Casein beim Muskelaufbau?

Casein wird über eine lange Zeit vom Körper aufgenommen. Aus diesem Grund kann die Einnahme von Casein auch direkt vor dem Schlafengehen erfolgen.

Der Körper kann das Casein in der Nacht langsam resorbieren und die Muskeln profitieren deutlich von dem nützlichen Protein. Durch seine Freisetzung während der Nachtruhe kann der Muskelerhalt unterstützt werden.

Da das Casein sich stark verzögert im Verdauungstrakt aufhält, ist eine Einnahme vor dem Schlafen besonders empfehlenswert. Der Körper wird über einen Zeitraum von bis zu 8 Stunden konstant mit Aminosäuren versorgt und profitiert dadurch.

Die richtige Einnahme von Casein

Casein sollte am besten in einer Menge von 10 bis 20 Gramm direkt vor dem Training und in einer Menge von 30 bis 40 Gramm direkt vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Das Casein wird kann auch zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden. Casein wird mit Milch oder Wasser zu einem Shake vermischt und getrunken.

Beim Casein kommen die Kraftsportler nicht nur in den Genuss von einer langsamen Resorption, sondern werden auch noch mit einem sehr hohen Anteil von L-Glutamin versorgt. Kraftsportler, die Casein verwenden erzielen sehr gute Ergebnisse.



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (28 votes, average: 4,64 out of 5)

Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Markierte Felder bitte ausfüllen *

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*