Multipower 100 % Whey Protein im Test – Isolat, Hydrolysat und Konzentrat

Heute schauen wir uns einmal das 100% Whey Protein von Multipower an. Multipower ist im Sportbereich eine recht bekannte Marke, vor allem auch für die Alteren unter uns. Das Produkt gibt es in drei verschiedenen Packungsgrößen: 450 g, 900 g, 2000 g. Insgesamt 8 Geschmacksrichtungen sind momentan erhältlich.

Multipower 100% Whey Protein

Multipower 100% Whey Protein

Das Whey Protein gehört zwar nicht zu den ganz beliebtesten Produkten, taucht aber immer wieder mal in den Bestsellerlisten zwischen 30 und 50 auf. Grund genug für uns das Produkt einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Analyse der Zusammensetzung des Eiweißpulvers

Das Multipower 100% Whey Protein besteht aus einem Whey Protein Complex. Das bedeutet das verschiedene Sorten von Whey Protein hier im Produkt sind. Wenn Dich mehr Details zu den verschiedenen Arten von Whey interessieren, dann schau einmal in unserem Whey Test vorbei.

Laut Angabe des Herstellers besteht 100 % Whey Protein aus den Proteinbestandteilen:

  • Molkenprotein-Isolat,
  • Molkenprotein-Konzentrat
  • und Molkenprotein-Hydrolysat.

Leider macht der Hersteller keine weiteren Angaben zur Menge der verschiedenen Bestandteile. Anders wie bei Optimum Nutrition zum Beispiel werden keine Angaben zur Menge vom Hydrolysat-Anteil gemacht. Also schau ich mir zuerst einmal die Zutatenliste an, denn in Deutschland muss die Menge in der richtigen Reihenfolge auftauchen. Erwartungsgemäß sind hier natürlich die Hydrolysate ganz am Ende zu finden, nach dem Konzentrat und nach dem Isolat.

Hier ansehen und kaufen >>

Sehr gut ist allerdings die Tatsache, dass das Isolat vor dem Konzentrat erscheint und wir deswegen davon ausgehen können das im Proteinpulver mehr Isolat drinnen ist wie Konzentrat. Denn Konzentrat ist die günstigste und einfachste Form des Whey Proteins. Isolate sind in der Herstellung schon deutlich teurer und werden vom Körper schneller resorbiert als Konzentrate. Ultraschnell resorbiert werden hingegen die Hydrolysate. Diese sind allerdings in der Herstellung sehr teuer und außerdem haben sie einen bitteren Geschmack. Es ist deswegen auch in anderen Produkten nicht so, dass das Hydrolysat überwiegend enthalten ist und das ist auch nicht notwendig.

Proteinanteil ca. 80 g pro 100 g Pulver

Bei 78 g Protein pro 100 g Pulver (bei Geschmacksrichtung Schokolade) werden allerdings sehr gute Werte erreicht. Bei der Geschmacksrichtung Schokolade liegt dieser aber wie bei anderen Produkten auch immer am niedrigsten. Schaut man sich Erdbeeren dann sind wir schon bei 80 g. Mit 115 kcal pro 30 g Pulver (Eine klassische Portion) hat man als Sportler eine geringe Kalorienaufnahme und das ist gut bei einem Whey Protein. Denn das ist konzipiert um es direkt nach dem Training einzunehmen.

Hier setzt man vor allem auf die schnelle Resorption von Whey Proteinen. Und auf schnelle Kohlenhydrate. Allerdings nehmen viele Sportler nach dem Training tatsächlich nur schneller Whey Protein ein und verzichten auf die Einnahme von schnellen Kohlenhydraten um abzunehmen. Das ist aber ein Widerspruch: um Muskelmasse aufzubauen nach einem schweren Training ist die Zufuhr schneller Kohlenhydrate unabdingbar, da der Körper sonst die Glykogenspeicher in der Muskulatur nicht wieder auffüllen kann. Ein Muskelaufbau ist so kaum zu erreichen.

Deshalb empfehlen wir immer die Verbindung von schnellem Whey und einem Maltodextrin Pulver hochwertiger Qualität, die extrem schnell resorbiert werden und den Glykogenspeicher schnell auffüllen. Damit ist dann Masseaufbau deutlich besser erreichbar.

Nährwerte im Check

100 g des Protein von Multipower haben 383 Kalorien. Insgesamt sind in 100 g des Eiweißpulver:

  • 4,4 Gramm Fett
  • 4,7 Gramm Kohlenhydrate (Anteil von 3,3 Gramm Zucker)
  • und 80 Gramm Eiweiß (Erdbeere, bei Schkoko 78 g)

enthalten. Der Eiweißanteil ist bei einem Molkeneiweißpulver sehr gut. Einige Produkte in unserem Whey Protein Test haben zwar noch geringfügig höhere Werte, allerdings muss ist der Anteil sehr gut.

Aminosäurenprofil und Süßstoffe

Das Produkt punktet mit einem hohen Anteil an BCAAs (mit 5,7 g pro Portion (30g)) pro Portion. In 100 g sind 19,1 Gramm BCAAs enthalten. Mit gerade einmal 1,5 g Kohlenhydrate pro Portion (bei der Zubereitung mit Wasser) hat es einen sehr niedrigen Anteil an Kohlenhydraten. Durch das Whey-Isolat als Hauptquelle des Proteins hat man eine sehr schnelle Resorptionszeit und damit ist es natürlich ideal nach dem Training.

Wenn man dann noch betrachtet, dass der Preis des Produktes niedriger ist als so manches Marken Whey Konzentrat, dann handelt es sich hier durchaus um ein Produkt mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings kommt es stark darauf an wo ihr es kauft. Unser Test Produkt lag mit 44 € für eine 2000 g Dose recht niedrig. Bei einigen Händlern zahlt man deutlich mehr. Den 900 g Beutel gab es bereits für 44 € und das ist für ein Produkt mit so hohem Isolat Anteil wirklich ein Schnäppchen.

Kein Aspartam – sehr gut!

Als Süßungsmittel verwendet Multipower im Eiweißpulver Natriumcyclamat, Natrium-Saccharin und Acesulfam K. Das Multipower ist aspartamfrei. Das wird bei den Kunden heute immer wichtiger. Für uns ein absolutes Rätsel wieso einer der bekanntesten Hersteller immer noch auf Aspartam als Süßungsmittel ersetzt. Multipower tut dies jedenfalls nicht und das ist gut so.

Zum Abschluß noch die verfügbaren Geschmacksrichtungen:

  • French Vanilla,
  • Rich Chocolate,
  • Strawberry Splash,
  • Banana Mango,
  • Coffee Caramel,
  • Blueberry Yoghurt,
  • Cookies and Cream
  • und Natural/Geschmacksneutral

Preis-Leistungs-Verhältnis unter der Lupe

Wir haben das Produkt für unseren Test für den Preis von 44 € glatt für die 2000 g Dose gezahlt. Da ich das Produkt sowieso danach weiter verwende habe ich die große Verpackungseinheit gewählt. Für ein Whey Protein mit Hauptanteil Isolat und sogar einem kleinen Anteil Hydrolysat ist das wirklich ein günstiger Preis. Besonders wenn man es von einem bekannten Markenhersteller wie Multipower kauft.

Hier sind uns Produkte bekannt die (ohne jetzt Namen nennen zu wollen) für ein reines Whey Protein Konzentrat, also die billigste Variante, deutlich mehr Geld verlangen. Und zwar nicht nur ein paar Euro, sondern 10-20 € mehr. Schaut man sich das Nährwertprofil an, dann handelt es sich hier um ein gutes bis sehr gutes Whey Proteinpulver. In unserem Whey Protein Test gab es wenige Produkte, die besser abgeschnitten haben.

Erfahrungsberichte und Bewertungen im Check

Das Multipower 100 % Whey Protein hat eine sehr gute Bewertung. Bei Amazon hat es 4,6 von 5 Sternen bei immerhin 150 Kundenbewertungen. Ein untrückbares Indiz dafür das der Geschmack sehr gut ankommt bei den Kunden. Auch die in Instant-Löslichkeit des Produkts sorgt natürlich bei den Nutzern für bessere Bewertungen. Letztendlich steht und fällt bei den Bewertungen durch Kunden die Punktzahl immer mit den Geschmäckern.

Denn natürlich kann ein Kunde keine chemische Analyse des Produkts durchführen. Letztendlich hat er als Anhaltspunkt nur die Löslichkeit und den Geschmack eines Proteinpulvers. Das dies bei Multipower absolut o. k. ist zeigen die sehr hohen Bewertungen. Viele schwärmen von Schokolade. Aber auch Erdbeer kommt gut an. Ich persönlich habe mir Schokolade bestellt und fand den Geschmack auch sehr angenehm. Das Produkt löst sich tatsächlich instant auf und man kann es sogar einrühren. Trotzdem bereite ich es immer im Shaker und manchmal auch im Standmixer zu, weil es dann einfach cremiger wird.

Alles in allem kann man sagen: Das Bewertungsprofil des Multipower 100 % Whey Protein ist hervorragend!

Hier ansehen und kaufen >>

Fazit zum Multipower Eiweißpulver

Das Multipower Protein überzeugt im Test. Guter Geschmack und sehr gute Löslichkeit. Auch die Zusammensetzung ist wirklich im sehr guten Bereich zu finden. Der Hauptanteil Isolat überzeugt, und auch der geringe Anteil Hydrolysat. Es gibt nicht so viele Whey Proteinpulver die alle drei Komponenten (Hydrolysat, Isolat und Konzentrat) in einem Produkt vereinen. Die meisten Hersteller setzen entweder auf ein reines Whey Proteinkonzentrat oder mischen eine minimale Menge Hydrolysat rein für Marketingszwecke.

Das der Hauptanteil Isolat ist, ist auch eher selten bei einer Kombination. Meistens halten es die Hersteller dann mit einer großen Menge Konzentrat und einer sehr geringen Menge Isolat. Das macht das Produkt in der Herstellung einfach günstiger. Unter diesem Aspekt muss man ein großes Lob aussprechen für das Produkt von Multipower. Denn die Tatsache das der Hauptanteil Isolat ist spricht ganz klar für das Produkt bei dem Preis. Ein Kaufempfehlung von uns.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Markierte Felder bitte ausfüllen *

*