Dorian Yates – Biographie, Trainingsplan und Ernährung des 6-fachen Mr. Olympia

Dorian Andrew Mientjez Yates wurde am 19. April 1962 in England geboren. Der englische Bodybuilder trägt den Spitznamen „The Shadow“ und zeichnet sich durch seine markanten Merkmale aus.

Steckbrief der 6-fachen Mr. Olympia Legende

Diese Merkmale definieren sich über die brutale Härte und die unglaubliche Intensität, welche Yates regelmäßig an den Tag legt. Auch wenn Dorian Yates seine Bodybuilder-Karriere bereits beendet hat, so schaffte er es in 13 Jahren Erfolgsgeschichte, unglaubliche 35 Kilogramm an reiner Muskelmasse aufzubauen.

Yates gilt als sogenanntes Massemonster – ein Kapitel, welches er selbst in den 90er Jahren einläutete. Seine 120 Kilogramm Wettkampfgewicht zeichneten sich durch die unfassbare Muskelhärte aus, weshalb seine Gegner so gut, wie keine Chance hatten.

Aber auch in der Offseason brachte Dorian Yates stattliche 138 Kilogramm Körpergewicht aus noch nie dagewesener Muskelhärte auf die Waage. Yates führte bei jeder Übung grundsätzlich nur einen Trainingssatz aus und erzielte damit die maximale Intensität. Dieses intensive und extrem fordernde Training führte jedoch häufig zu Verletzungen, weshalb er seine Karriere frühzeitig beendete. Anlass dafür war ein Trizepsabriss, welchen er sich 1997 zuzog.

Dieser schränkte seine Wettkampf-Ambitionen ein und führte letztendlich zum frühzeitigen Karriereaus. Aber auch Knieprobleme und Bizepsabrisse führten zu gesundheitlichen Einschränkungen, als Folge der intensiven Trainingseinheiten.

Erfolge und Platzierungen des englischen Bodybuilders

  • 1990 IFBB Night Of The Champions 2 Platz
  • 1991 IFBB Night Of The Champions 1 Platz
  • 1991 IFBB Mr. Olympia 2 Platz
  • 1991 IFBB English Grand Prix 1 Platz
  • 1992 IFBB Mr. Olympia 1 Platz
  • 1992 IFBB English Grand Prix 1 Platz
  • 1993 IFBB Mr. Olympia 1 Platz
  • 1994 IFBB Mr. Olympia 1 Platz
  • 1994 IFBB Spanish Grand Prix 1 Platz
  • 1994 IFBB German Grand Prix 1 Platz
  • 1994 IFBB English Grand Prix 1 Platz
  • 1995 IFBB Mr. Olympia 1 Platz
  • 1996 IFBB Mr. Olympia 1 Platz
  • 1996 IFBB Spanish Grand Prix 1 Platz
  • 1996 IFBB German Grand Prix 1 Platz
  • 1996 IFBB English Grand Prix 1 Platz
  • 1997 IFBB Mr. Olympia 1 Platz

Trainingsplan und Videos von Dorian Yates

Dorian Yates galt als begeisterter Anhänger des Trainingsprogramms von Mike Mentzer. Dieses Programm beinhaltete das Schrägbankdrücken über 180 Kilogramm, das Kreuzheben über 350 Kilogramm und das Langhantelrudern über 220 Kilogramm.

Um dieses Programm zielorientiert umzusetzen, verschanzte sich Yates fast das ganze Jahr über im Birmingham Temple Gym, welches heute als Kultstätte für Bodybuilder aus der ganzen Welt gilt.

Ernährung und Supplement Nutzung von Dorian

Der sechsfache Mr. Olympia konsumiert je nach Trainingsintensität täglich 2-3,5 Gramm Protein auf jedes Kilogramm Körpergewicht.

In einem Interview verrät Dorian Yates, dass sowohl das Eiklar, als auch das Eigelb auf dem Speiseplan steht.

Dazu kommt ausreichend Fleisch in Form von Truthahnbrust, mageres Rindfleisch, Hähnchenbrust, Meeresfrüchte und Fisch.

Welche Supplements empfiehlt Dorian Yates

Wie fast jeder erfolgreiche Bodybuilder hat natürlich auch Dorian Yates inzwischen seine eigene Supplement Marke Dorian Yates Nutrition.

Mehr zu den Supplements findest du auf seiner Webseite. Diese findest du am Ende des Artikels.

Weiterführende Quellen und Links:

Zur offiziellen Homepage von Dorian >>



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 4,81 out of 5)

Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Markierte Felder bitte ausfüllen *

*