Steve Reeves – Biographie, Training und Ernährung des legendären Bodybuilders

Steve Reeves war ein amerikanischer Bodybuilder und Filmstar und wurde 1926 in Glasgow geboren.

Steckbrief und Werdegang des Vorbilds von Generationen

Steve Reeves

Steve Reeves by Dotty’sgoinglikethis (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Bereits während des zweiten Weltkriegs arbeitete Reeves sehr intensiv an seinem Körper und nahm direkt nach seiner Rückkehr an seinem ersten Bodybuilding-Wettbewerb teil.1947 konnte er seinen ersten Titel, den Mr. Pacific Coast, erringen und bekam noch im gleichen Jahr die Auszeichnung Mr. America. 1948 gewann er weitere Titel, wie den Mr. World und den Mr. Universum und wurde 1950 erneut Mr. Universum.Reeves spielte auch in verschiedenen Filmen mit und musste durch eine schwere Schulterverletzung mit dem Schauspielen aufhören.

Danach setzte sich ganz für ein steroidfreies Bodybuilding ein und schrieb mehrere Fitnessbücher.

Erfolge und Platzierungen bei Wettkämpfen

  • 1946 Mr. Pacific Coast 1. Platz
  • 1947 Mr. Pacific Coast 1. Platz
  • 1947 Mr. America 1. Platz
  • 1948 Mr. World 1. Platz
  • 1948 Mr. USA 2. Platz
  • 1948 Mr. Universe 2. Platz
  • 1949 Mr. USA 3. Platz
  • 1950 Mr. Universe 1. Platz

Trainings-Videos von Steve Reeves

Steve Reeves setzte voll und ganz auf ein spezielles Naturtraining und hat viele Jahre lang nur mit einer Selbstbauhantel (40 Kilo) trainiert.

Zu seinen Vorlieben zählt vor allem ein spezielles Training, bei der er eine Langhantel verwendete und dabei Kniebeugen machte. Er wiederholte jede einzelne Übung so lange, bis er nicht mehr konnte und schaffte es dadurch seinen Körper zeitnah drastisch zu verändern.

Er verwendete eine große Bandbreite an Übungen und kombinierte auch unterschiedliche Muskelgruppen miteinander.

Supplements und Ernährung

Reeves legte sehr viel Wert auf eine sehr natürliche Ernährung und aß täglich 3 volle Mahlzeiten. Diese setzen sich aus 60 Prozent Kohlenhydrate, 20 % Fett und 20 % Eiweiße zusammen. Natürlich ernährte er sich abwechslungsreich und achtete auf Fleisch. Gemüse, Obst und auch Milchprodukte.

Welche Supplements nutze Steve?

Die ersten Protein Pulver kamen erst Anfang der 50er Jahre auf den Markt. Steve Reeves baute seinen unglaublichen Körper durch hartes, intelligentes Training und eine sehr gute Ernährung auf.

Was allerdings überliefert ist, er nutze einen selbst gemachten Proteinshake, der aus Milch, Eiern und Soja bestand. Diesen nahm er Morgens zum Frühstück zu sich.

Weiterführende Quellen und Links:

Zur offiziellen Homepage von Steve Reeves >>



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 votes, average: 4,91 out of 5)

Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Markierte Felder bitte ausfüllen *

*