Finnlo Finum III Test – Einsteiger Crosstrainer überzeugt im Check

Als gelenkschonende Alternative zum Joggen oder Walken ist der Finum Crosstrainer Finum III das optimale Einstiegsgerät, um effektiv alle Muskelgruppen zu trainieren. Hinzu kommt, dass beim Training mit dem Crosstrainer mehr Kalorien verbraucht werden.

Finnlo Crosstrainer Finum III

Finnlo Crosstrainer Finum III

Besonders die großen Muskelpartien am Oberkörper werden durch das fortwährende Bewegen der Arme beansprucht und somit der gesamte Körper trainiert. Überschüssige Fettreserven können so angegangen und die Effektivität des Work-outs erhöht werden.

Was bringt das Training mit dem Crosstrainer von Finnlo:

  • Der Crosstrainer verbessert die Ausdauer
  • Er verringert das Körperfett und sorgt somit für eine effektive Reduktion des Gewichts
  • Der Finum kräftigt 90 % der Muskulatur im Körper
  • Er sorgt für ein effektives Body-Toning und Straffung des Gewebes
  • Mit dem Crosstrainer wird ein vitaleres und jüngeres Aussehen erreicht
Jetzt bei Amazon >>

Features und Eigenschaften des Finnlo Crosstrainers Finum III im Check

Das Sportgerät Finum III besitzt eine sehr hochwertige Ausstattung und innovative Technik. Rillenriemen sorgen für einen gleichmäßigen Antrieb und das Permanentmagnet-Bremssystem erzeugt den Widerstand. Dank dieses technischen Highlights ist eine feine Intensitätseinstellung an dem Crosstrainer möglich. Spielend leicht kann der Umkehrschwung mit der 16 Kilogramm schweren, hochwertigen Schwungmasse überwunden werden. Somit steht dem harmonischen Cardiotraining nichts im Wege.

Pulsmessung und LCD-Display

Damit der Trainierende alles im Blick hat, können auf dem LCD-Display Distanz, Puls, Zeit, Kalorienverbrauch sowie Geschwindigkeit, also alle relevanten Daten, bequem abgelesen werden. Der Trainierende kann seine Trainingsleistung selbstständig überprüfen und die Pulsobergrenze sorgt für effektives Training ohne Überanstrengung. Im Griff eingebaute Pulssensoren für die Hand erlauben eine genaue Pulsmessung.

Weitere Produktdetails in der Übersicht:

  • Präzisionskugellager
  • Übersetzungsverhältnis 1:8
  • manuelle Widerstandseinstellung
  • Einstellung vom Erholungspuls inklusive Fitnessnote
  • permanente Anzeige von 1 und 5
  • Belastungsbandbreite: 10 Stufen
  • Belastungsregelung: drehzahlabhängig
  • Trittplattenabstand: 22 Zentimeter
  • Schrittlänge: 33 Zentimeter
  • integrierte Rollen für einen Transport
  • Stromversorgung durch Batterien
  • Farbe: Silber/Rot/Anthrazit
  • maximal zulässiges Körpergewicht: 130 Kilogramm
  • Produktgewicht: 42 Kilogramm
  • Aufstellmaß: (L x B x H): 131 x 63 x 162 Zentimeter.

Besonderheiten des Finnlo der Hammer Sport AG

Finum III Bordcomputer

Finum III Bordcomputer

Mit dem Crosstrainer Finum III ist eine Bewegungsrichtung sowohl vorwärts, wie auch rückwärts möglich. Besondere Beachtung sollte der Trainierende dem Qualitätskugellager an der Schwungscheibe und den 3-fach verstellbaren Trittplatten schenken. Hinzu kommt, dass die Trittplatten groß und besonders rutschfest sind. Die je zwei beweglichen sowie festen Griffarme des Finnlo mit ergonomischer Formgebung sind ideal für die Dual Action beim Oberkörpertraining. Hier wurden keine Weichmacher verwendet. Trotzdem erlauben diese angenehm weichen, rutschfesten Griffe mit den integrierten Handpulssensoren ein ermüdungsfreies, effektives Training. Das LCD-Display lässt den Nutzer jederzeit das komplette Trainingsprogramm überwachen und die Anzeige der Raumtemperatur ist ein kleines Plus auf diesem Display.

Verarbeitung der Bauteile

Die Bauteile des Finnlo Crosstrainers Finum III sind hochwertig verbaut, jedoch müssen für eine optimierte Stabilität die Schrauben am Gerät nach den ersten Trainingseinheiten nachgezogen werden. Die Optik des Sportgeräts macht einen soliden, robusten, langlebigen Eindruck. Alle relevanten Teile sind stabil verarbeitet.

Trainingsprogramme mit dem Finum III

Dank einfachster Bedienung des Finum III können Trainierende mit diesem Sportgerät ihre Fitness steigern und das Herz-Kreislaufsystem verbessern. Zusätzlich wird das Immunsystem gestärkt und ein effektives Training an dem Gerät von Finnlo sorgt für eine deutlich sichtbare Gewichtsreduktion (Abnehmen mit dem Crosstrainer >>). Mit dem Crosstrainer werden alle Hauptmuskelgruppen, insbesondere die Gesäß- und die Beinmuskulatur gekräftigt.

Für ein effektives Training mit dem Finnum-Modell kann unter www.der-trainingsplan.de ein individueller Trainingsplan nach aktuellen Erkenntnissen der Trainingswissenschaft erstellt werden. Dieser Trainingsplan ist perfekt auf jedes Finnlo Fitnessgerät zugeschnitten und speziell dafür entwickelt worden. Dieser individuell erstellte Trainingsplan ist ein gelungener Einstieg in das Hometraining.

Es kann unter Trainingsplänen für Fortgeschrittene und Anfänger unterschieden werden. Mangelnde Motivation wird mit diesem Trainingsplan ausgemerzt und wer keine Zeit hat in ein Fitnessstudio zu gehen, der kann mit dem Crosstrainer zu Hause etwas für den Körper tun. Jedoch ist der Crosstrainer zu Hause nur bedingt ein Ersatz für den Besuch im Fitnessstudio, denn der persönliche Trainer fehlt. Auch fehlen beim Training zu Hause die Sozialkontakte und der Austausch unter den Sportlern.

Trotzdem kann mit dem Crosstrainer das eigene Bewegungspotenzial gesteigert und differenzierte Bewegungsmuster trainiert werden. Zu vermeiden sind in jedem Fall Langeweile und Stagnation beim Work-out. Belohnungen sollten mit leichten Cool-Down-Stufen erfolgen und Trainingshöhepunkte bei den Anstrengungen sind mit einem 2-minütigen Level zu halten. Wird auf diese Weise trainiert, und das Training auf dem Crosstrainer durch andere sportliche Aktivitäten wie Schwimmen, Walken, Joggen, etc. ergänzt, dann stellen sich schnell sichtbare Erfolge ein und die Motivation wird gesteigert.

In jedem Fall sind zwei Ruhetage in der Woche einzuplanen. Wenn dann das Training ansteht, dann sollte sich der Trainierende seinen Crosstrainer auf die eigenen physischen Bedingungen einstellen. Es ist mit kleinen Schritten zu beginnen, bevor die täglichen Sporteinheiten gesteigert werden. Auch ist die sportliche Betätigung auf dem Crosstrainer in das tägliche Leben zu integrieren.

Der Crosstrainer im Video vorgestellt

Erfahrungen & Kundenmeinungen aus Rezensionen ausgewertet

Kunden lobten die genaue und leicht verständliche Anleitung, welche einen problemlosen Aufbau des Sportgeräts ermöglicht. Die benötigten Schrauben und das Werkzeug sind beim Finum III inkludiert. Der Aufbau ist mit nur einer Person in etwas mehr als 1 Stunde möglich, mit 2 Personen geht es jedoch einfacher und schneller von der Hand.

Zur Handhabung muss gesagt werden, dass das Sportgerät universell genutzt werden kann. Trainierende unterschiedlicher Größe und mit differenziertem Gewicht können hier effektiv und ohne Verstellungen trainieren. Über das Stellrad können die Schwierigkeitsstufen von 1 bis 10 verstellt werden und bieten somit auch eine Forderung an sportlich Fortgeschrittene. Zudem lässt sich so das Trainingsprogramm gezielt steigern. Die für das Training relevanten Daten werden auf dem großen, übersichtlichen Blue Backlight-Display angezeigt. Wird das Gerät in den Stand-by Modus geschaltete, dann wird die Raumtemperatur als zusätzliches Feature angezeigt.

Das Sportgerät steht rutschfest und sicher, auch auf glatten Böden. Das Betriebsgeräusch ist als sehr laufleise einzustufen. Sollten doch einmal „knarzende“ Geräusche auftreten, dann sind meistens die Schrauben unter der Lenkerstange nachzuziehen. Dies muss nach häufigen Trainingseinheiten wiederholt werden, wenn es zu einer weiteren Geräuschentwicklung kommt.

Die Reaktionen der Kunden sind als positiv einzuordnen, weshalb der Finnlo Crosstrainer Finum III mit 4,4 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde.

Preis-Leistungs-Verhältnis des Crosstrainer im Fokus

Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Crosstrainers der Hammer Sport AG ist absolut stimmig, denn der Nutzer bekommt ein hochwertiges und langlebiges Trainingsgerät für den Heimgebrauch. Hier wird hohe Funktionalität mit einem ansprechenden Design geboten. In jedem Fall eine Kaufempfehlung für dieses Trainingsgerät mit dem das Cardio-Training (ausdauernde Bewegungsabläufe) gleich doppelt Spaß macht.

Fazit zum Test

Der Crosstrainer Finum III von Finnlo ist ein Sportgerät von besonderer Güte. Mit diesem Heimtrainer können Cardio-Einheiten, bei denen die Trainingsbelastung in den Fokus rückt, durchgeführt werden. Diese Einheiten variieren mit der Herzfrequenz und dem Verbrauch der Kalorien und somit dem Schmelzen der Fettpolster. Effektives Training mit dem Finum III verhilft zudem zu einem vitaleren, jüngeren Aussehen. Die Ausdauer und das Herz-Kreislaufsystem werden verbessert, wenn mit dem Crosstrainer 90 % der Körpermuskulatur gekräftigt werden.

Besondere Features des Finum sind das LCD-Display auf dem Puls, Kalorienverbrauch, Trainingszeit, Distanz wie auch Geschwindigkeit abgelesen werden können und die im weichen, ergonomisch geformten Griff eingebauten Pulssensoren. Somit ist eine genaue Messung des Trainingserfolges sicher. Neben der Gewichtsreduktion kann der Crosstrainer bei effektivem Training auch für ein verbessertes Immunsystem sorgen. Mit einem gezielt auf den Trainierenden angepasstem Trainingsplan bietet der Heimtrainer mit seiner soliden Verarbeitung und den technischen Finessen optimale Bedingungen für das Training zu Hause. In jedem Fall eine Kaufempfehlung, zumal das Sportgerät sicher steht und einfach aufgebaut werden kann.

Jetzt bei Amazon >>

Merken

Als gelenkschonende Alternative zum Joggen oder Walken ist der Finum Crosstrainer Finum III das optimale Einstiegsgerät, um effektiv alle Muskelgruppen zu trainieren. Hinzu kommt, dass beim Training mit dem Crosstrainer mehr Kalorien verbraucht werden. Besonders die großen Muskelpartien am Oberkörper werden durch das fortwährende Bewegen der Arme beansprucht und somit der gesamte Körper trainiert. Überschüssige Fettreserven können so angegangen und die Effektivität des Work-outs erhöht werden. Was bringt das Training mit dem Crosstrainer von Finnlo: Der Crosstrainer verbessert die Ausdauer Er verringert das Körperfett und sorgt somit für eine effektive Reduktion des…

Testergebnis

Ausstattung & Funktionen
Handhabung & Bedienung
Erfahrungen & Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis

Note 2,0 - Platz 7 im Crosstrainer Test

Unser Fazit: Der Finnlo Finum III überzeugt im Test mit soliden Leistungen und guten Bewertungen.

User Bewertung: Mache die erste Bewertung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Markierte Felder bitte ausfüllen *

*