Crosstrainer Maxxus CX 6.1 Test – Unser Testsieger 2016

Sie sind die beliebtesten Heimtrainer für zu Hause: Crosstrainer. Maxxus hat mit seinem CX 6.1 ein Modell für anspruchsvolle Freizeitsportler im Angebot, das über zahlreiche Programme, gute Verarbeitung und ein ansprechendes Design verfügt. Ein hochwertiges Display lässt den Sportler problemlos alle Trainingsdaten verfolgen. Im Test haben wir uns das Gerät genau angesehen.

Crosstrainer Maxxus CX 6.1 im Test

Crosstrainer Maxxus CX 6.1 im Test

Testkriterium 1: Produktfeatures und Eigenschaften des Crosstrainer Maxxus CX 6.1 im Check

Natürlich sollte man vor dem Kauf eines Crosstrainers prüfen, ob er auch in den bevorzugten Trainingsraum passt. Der Crosstrainer Maxxus CX 6.1 hat die Abmessungen von 1.954 x 670 x 1.678 mm bei 91 kg, was ihn sehr stabil stehen lässt. Geliefert wird das Gerät in zwei Paketen mit den Maßen 1.180 x 540 x 750 mm und 1.460 x 515 x 145 mm mit insgesamt 100 kg. Die Decke sollte mindestens die eigene Körpergröße plus 320 mm für die Pedalhöhe hoch sein.

Um den perfekten Stellplatz zu finden, ist der Crosstrainer Maxxus CX 6.1 mit zwei Bodenrollen zum einfachen Verschieben und mit 6 Stellfüßen mit Bodenhöhenausgleich ausgestattet. Der Heimtrainer ist bis 160 kg belastbar.

Schwungrad und Bremssystem

Die 9 kg schwere Schwungscheibe des Crosstrainer Maxxus CX 6.1 befindet sich vorne im Gerät. Sie ist elektronisch ausbalanciert, um ein Training ohne Vibrationen und mit geringer Lautstärke zu ermöglichen. Sie kommt auf eine Schwungmasse von guten 29 kg. Das Gerät verfügt über ein elektronisch gesteuertes Magnetbremssystem, mit dem die 16 Bremsstufen schnell und einfach sowohl über das Cockpit als auch über Grifftasten an den Handhebeln, eingestellt werden können.

Dabei erzeugt der Magnet keine Reibung und kann so ein gleichmäßiges, leises und verschleißfreies Funktionieren des Heimtrainers ermöglichen. Der Antrieb erfolgt über einen Poly-V-Längsrippenriemen, einem der hochwertigsten Antriebssysteme, die derzeit auf dem Markt sind.

Jetzt bei Amazon ansehen >>
Bei einem Übersetzungsverhältnis von 1:10 ist die volle Übertragung der Kraft vom Sportler auf das Gerät gewährleistet. Das Gerät läuft rund, gleichmäßig und damit gelenkschonend bei maximal 660 Watt.

Schrittlänge /-höhe und Pedalabstand

Der Crosstrainer Maxxus CX 6.1 verfügt über eine Schrittlänge von 580 mm. Zusammen mit der Steigung von 190 mm bildet das Gerät eine flache Ellipse, die an die natürliche Laufbewegung angepasst ist. Somit ist eine realistische Bewegung wie beim Joggen möglich, die im Gegensatz zum Laufen in der freien Natur oder auf dem Laufband, die Gelenke schont. Dazu kommt ein Pedalabstand von 7 cm, der zwar kein Spitzenwert ist, aber im tolerierbaren Bereich liegt, um eine Fehlstellung der Hüftgelenke und daraus resultierende X-Bein-Bewegungen zu vermeiden. Die Pedale sind mit 14 x 36,5 cm groß genug, damit auch Sportler mit großen Füßen darauf Platz finden. Die Antirutschbeschichtung gibt beim Trainieren ausreichend Halt.

Puls- / Herzfrequenzmessung

Die bei den Crosstrainern gewollte Ganzkörperbetätigung wird über die Handhebel erzeugt. Sie sind extra lang, damit Menschen mit unterschiedlichen Körpergrößen auf dem Gerät trainieren können. Der Handgriff ist ergonomisch geformt und verfügt über Handpulssensoren. So ist eine Kontrolle des aktuellen Pulswertes jederzeit möglich. Die so ermittelten Werte sind jedoch nicht immer zuverlässig. Wer seine Herzfrequenz genauer überwachen möchte, für den ist in dem Cockpit bereits ein Receiver für einen Polar-Brustgurt eingebaut. Dieser wird jedoch nicht mitgeliefert, sondern muss separat erworben werden. Der Crosstrainer ist auch in der Lage, anhand des Erholungspulses den Fitnessfortschritt zu messen und eine Körperfettanalyse durchzuführen.

Trainingsprogramme

Beim Crosstrainer kann man zwischen 17 Trainingsprogrammen auswählen. Davon sind zwölf festgelegte Trainingsprofile, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Bedürfnisse bedienen. So gibt es Programme mit leichter oder steilerer Steigung und anschließendem Gefälle ebenso wie verschiedene vorgegebene Intervalltrainingseinheiten. Wer unter diesen voreingestellten Programmen seinen Favoriten noch nicht gefunden hat, kann sich selbst ein Training zusammenstellen, das auf einem freien Speicherplatz für die nächsten Trainingseinheiten gespeichert wird.

Möchte man eher seine Belastungen kontrollieren und nach Herzfrequenz laufen, so gibt es vier Programme, die die Intensität nach gewünschter Herzfrequenz steuern. Voreingestellt sind 50 %, 75 % oder 90 % der maximalen Herzfrequenz. Bei dem vierten Programm ist die Höhe individuell wählbar. Für diese Funktionen ist allerdings ein zusätzlicher Polar Brustgurt erforderlich. Im letzten Programm gibt es außerdem die Möglichkeit, die Wattzahl während des Trainings konstant zu halten.

Display und Bordcomputer

Der Bordcomputer mit Display

Der Bordcomputer mit Display

Diese verschiedenen Programmeinstellungen des Crosstrainer Maxxus CX 6.1 sind alle auf dem LCD-Display nachzuverfolgen. Es ist mit einer Blue-Back-Light Beleuchtung für bestes Sehen auch im Dunkeln ausgestattet und lässt den Sportler den Überblick behalten über:

  • Trainingszeit
  • Trainingsstrecke und Gesamtstrecke
  • Geschwindigkeit
  • Radumdrehung pro Minute
  • Kalorienverbrauch
  • Puls/Herzfrequenz
  • Watt

Extras

Der Crosstrainer von Maxxus wartet noch mit ein paar Extras im Test auf. Durch die Flaschenhalterung hat man seine Erfrischungen immer griffbereit und eine Halterung für das Smartphone oder das Tablet sorgt dafür, das man nichts mehr verpasst oder seine Musik beim Training immer dabei hat. Damit der Akku auch bei längeren Trainingseinheiten nicht schlapp macht, kann das Smartphone über einen USB-Anschluss während des Trainings geladen werden. Wer sich 14 Tage nach dem Kauf registriert, kann die fünfjährige Garantie des Herstellers in Anspruch nehmen. Allerdings gehört zu den Garantiebedingungen, dass regelmäßige kostenpflichtige Wartungen durchgeführt werden.

Testkriterium 2: Kundenmeinungen und Rezensionen ausgewertet

Die Kunden von Amazon sind mit dem Kauf des Crosstrainer Maxxus CX 6.1 sehr zufrieden. Sie haben 4,5 von 5 Sternen vergeben. Nach Erhalt der Ware erfolgte der Zusammenbau, der zwar bei manchen Käufern etwas länger dauerte, aber gut zu bewältigen war. Steht das Gerät, wird die Verarbeitung gelobt und das Training ist bei allen erfolgreich verlaufen. Dabei ist der Crosstrainer sehr geräuscharm und auch die Schrittlänge und der Pedalabstand wurden selbst von größeren Sportlern als angenehm und gelenkschonend empfunden.

Auch Benutzer mit hohem Gewicht hatten keine Probleme mit der Stabilität des Produktes. Das Display wird als übersichtlich und einfach zu bedienen beschrieben. Einziger Kritikpunkt der Käufer war, dass der Polar Brustgurt nicht mitgeliefert wird. Auch ein Silikonspray, das laut Empfehlung regelmäßig benutzt werden soll, ist im Lieferumfang nicht enthalten.

Der Bewegungsablauf auf dem Crosstrainer im Video

Testkriterium 3: Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Modell liegt im mittleren Preissegment. Ähnliche Ellipsentrainer mit vergleichbaren Funktionen sind auch für deutlich mehr Geld zu haben. Zwar gibt es Crosstrainer, die deutlich günstiger sind. Diese haben aber entweder ihr Schwungrad hinten und sind somit mit dem Maxxus CX 6.1 nicht vergleichbar oder deutlich weniger Qualität und Funktionen. So kann der Kauf des Crosstrainers zwar nicht als Schnäppchen bezeichnet werden, aber das Geld ist der Maxxus CX 6.1 in jedem Fall wert.

Jetzt bei Amazon ansehen >>

Fazit zum Testbericht

Der Kauf des Crosstrainer Maxxus CX 6.1 ist absolut empfehlenswert. Er punktet mit einer hochwertigen Technik und einer die natürliche Laufbewegung nachahmenden Schrittlänge. Seine Programme lassen ein variables Training zu und das Display ermöglicht die optimale Überwachung der Werte. Einziger Wermutstropfen: Der Polar Brustgurt zur genauen Messung der Herzfrequenz ist nicht im Lieferumfang enthalten. Dafür gibt es Halterungen für die Flasche und für das Smartphone oder das Tablet, das beim Training sogar geladen werden kann. Wer ein qualitativ hochwertiges Produkt zu einem fairen Preis sucht, das hilft, den Körper gelenkschonend in Form zu bringen, der ist bei dem Crosstrainer Maxxus CX 6.1 genau richtig.

Aus diesen Gründen ist das Gerät der Testsieger bei den Crosstrainern und wir empfehlen das Modell uneingeschränkt zum Kauf.

Sie sind die beliebtesten Heimtrainer für zu Hause: Crosstrainer. Maxxus hat mit seinem CX 6.1 ein Modell für anspruchsvolle Freizeitsportler im Angebot, das über zahlreiche Programme, gute Verarbeitung und ein ansprechendes Design verfügt. Ein hochwertiges Display lässt den Sportler problemlos alle Trainingsdaten verfolgen. Im Test haben wir uns das Gerät genau angesehen. Testkriterium 1: Produktfeatures und Eigenschaften des Crosstrainer Maxxus CX 6.1 im Check Natürlich sollte man vor dem Kauf eines Crosstrainers prüfen, ob er auch in den bevorzugten Trainingsraum passt. Der Crosstrainer Maxxus CX 6.1 hat die Abmessungen von…

Testergebnis

Ausstattung & Funktionen
Handhabung & Bedienung
Kundenbewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis

Note: 1,1, Testsieger Crosstrainer Test 2016

Unser Fazit: Das beste Modell im Test. Sehr gute Funktionen und Ausstattung. Hohe Bewertungen der Kunden und sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

User Bewertung: 3.16 ( 17 votes)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Markierte Felder bitte ausfüllen *

*