Konzentrationscurls – richtige Technik, Ausführung und Tipps zur Bizeps Übung

Bei Konzentrationscurls, die für Fortgeschrittene im Kraftsport gedacht sind, werden der Armbeuger, der Oberarmbeuger und der Oberarmspeichenmuskel trainiert. Bei regelmäßigen Trainingseinheiten werden die Muskeln gestärkt und zudem ein ästhetischer Effekt erzielt. Diese Übung kann alternativ auch als Hammer-Curl durchgeführt werden.

Natürlich sollte man sich wie bei anderen Übungseinheiten auch ausreichend aufwärmen, damit keine Verletzungen entstehen. Nachstehend erhälst du eine Anleitung für Konzentrationscurls, die du spielend leicht nachüben kannst.

Genaue Anleitungen zur korrekten Technik findest du bei jeder Übung unten.

Bizepmuskel

Bizepmuskel

Fakten zur Übung:

Trainierter Muskel: Bizep, Oberarmbeugemuskeln

Andere Muskelgruppen: Unterarme, Oberarmbeuger, Oberarmspeichenmuskel

Benötigte Ausstattung: Flachbank mit Kurzhantel, Gewichte

Typ: Isolationsübung

Anleitung & Technik

1. Setz dich auf die Flachbank und lehne dann deinen Oberkörper so weit nach vorn, bis dein Ellenbogen bequem auf der Innenseite des einen Oberschenkels aufliegt. Die andere Hand legst du stützend auf den anderen Oberschenkel, so dass sich der gesamte Oberkörper in einer stabilen Position befindet.

2. In der Ausgangsposition hältst du die Hantel so, dass der Handrücken Richtung Unterschenkel gerichtet ist und einen leichten Winkel bildet. Nun beugst du den Arm so weit wie es dir möglich ist. Danach senkst du die Kurzhantel wieder mit einer fließenden Bewegung ab. Dabei musst du beachten, dass du den Arm nie ganz durchstreckst und du das Handgelenk nicht abknickst.

3. Diese Übung wird idealerweise mit 3 Sätzen à 15 – 20 Bewegungen durchgeführt.

 

 

Tipps und Anmerkungen zu Konzentrationscurls (Englisch: Dumbell Concentration Curl):

– Achte auf absolut korrekte Bewegungsausführung
– Arbeite nicht mit Schwung. Die Bewegung muss sauber sein ohne Aufwärtsschwung. Du bewegst zwar weniger Gewicht aber der Muskel wird mit sauberer Technik viel besser stimuliert.
– Ausnahme: Du arbeitest am Schluss eines Satzes mit abgefälschten Wiederholungen, dann ist es ok.
– Vermeide es Gewichte zu benützen, die du nicht sauber bewegen kannst. Dein Muskelwachstum wird es dir danken.

Bei Fragen oder Anregungen schreib uns einfach einen Kommentar.

[Zurück zur Trainingslehre Bodybuilding und Fitness]



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (45 votes, average: 4,67 out of 5)

Loading...

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/2/d232504537/htdocs/clickandbuilds/relaunch7342/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.Markierte Felder bitte ausfüllen *

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*